Release Notes Release 4.5

Erstellt von Peter Parzinger, Geändert am Mon, 14 Nov 2022 um 10:15 PM von Christof Komander









Continux NEWS





          

     


Continux Release 4.5.0.1729



Sehr geehrete Damen und Herren!


Wir haben heute mal wieder einiges an Neuerungen für Sie parat!

 

Zunächst einmal gleich eine wichtige Instruktion: Vor dem Start mit Continux betätigen Sie bitte die Tastenkombination STRG sowie F5. Ein komplettes Leeren des Caches ist NICHT notwendig.

 

Wir haben dieses Wochenende am 12. November 2022 ein neues Release eingespielt. Wie immer am Wochenende, um Ihren Betrieb nicht zu stören! Im Folgenden nun die Neuigkeiten:


Behobene Fehler:

  • Bei der Ausgabe von Zeithonoraren in Excel wurden Sonderzeichen (z. B. „ü“) falsch dargestellt.
  • Der Export von Schutzrechten nach CSV hatte ebenfalls ein Problem mit Sonderzeichen in Excel.
  • Die Aktenvorschau (Anzahl Akten einer Person) bei Kontakten war z. T. unvollständig.
  • Produkte/Technologien/Profitcenter: wurde ein übergeordneter „Produktknoten“ gelöscht, waren auch die Unterprodukte nicht mehr sichtbar.
  • Die Expertensuche hat in einem Anwendungsfall auf die falsche Maskenart (Erfindungen statt Patente) verzweigt.
  • Konflikte: Beschreibung von Bildern und Dokumenten "verschwand" bzw. war an der Oberfläche nicht sichtbar.


Neuerungen und Erweiterungen in Continux:

  • Es gibt einen neuen Bereich für die Beschreibung.
  • Es gibt nun einen neuen Bereich für Ansprüche. 
    • In diesen können Ansprüche einzeln eingegeben werden. 
    • Die Anzahl der eingegebenen Ansprüche wird ausgerechnet und dargestellt. 
    • Werden Ansprüche geändert, kann man die alte Fassung der Ansprüche beibehalten. 
    • Man kann den Unterschied und den Stand des jeweiligen Anspruches jederzeit einsehen. 
  • In der Vorschau von IP-Akten wurde ein neuer Bereich eingeführt, in dem die Ansprüche, die Abbildungen (die sich zuvor im unteren Bereich befanden) und die Beschreibung (die ebenfalls neu ist) angezeigt werden.


Abbildung 1: Neuer Bereich der Anzahl Ansprüche, ausgerechnet basierend auf der eingegebenen Anzahl Ansprüche


Werden Ansprüche geändert, so wird das Delta mit jeweiligem Stand ausgegeben:

Abbildung 2: Änderungen an dem Anspruch werden dargestellt und mit dem Datum des jeweiligen Standes versehen


Abbildung 3: Es gibt jetzt in der Aktenvorschau einen neuen Bereich ANSPRÜCHE. Außerdem wurden die Darstellungen mit hochgezogen in diesen neuen Bereich (hier neben Ansprüche). Sind Beschreibungen vorhanden, so werden diese auch hier eingeblendet.


Abbildung 4: So sieht das nun aus, wenn man in der Aktenvorschau auf die (geänderten) Ansprüche klickt, der aktuelle Stand des jeweiligen Anspruches wird dargestellt.

 

  • Weitere Lizenzen bzw. Paketerweiterungen (z. T. schon länger verfügbar, aber heute hier für Sie zusammengefasst):
    • Lizenz „EPA Schnittstelle (Datenimport)“. Diese ermöglicht das Synchronisieren der Ansprüche, der Beschreibung, der Zeichnungen und der Zusammenfassung mit dem Europäischen Patentamt. 
    • KI-Übersetzung (Text & Dokumente)
    • Erweitertes Paket für E-Mail Inbox Integration (zentrales Postfach)
    • Erweiterte Funktionalität für PAVIS-Schnittstelle
    • (nur für Enterprise-Kunden): Erweiterung der Suche auf Dokumente (inkl. Texterkennung)

               Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unseren Kollegen aus dem Vertrieb unter sales@continux.eu.

  • Das Feld „Prüfungsantrag“ wurde aus den EP-Masken entfernt (Prüfungsantrag wird bei Europäischen Patentanmeldungen immer mit der Anmeldung gestellt, damit wird das Feld Prüfungsantrag redundant).
  • Die einzelnen Bereiche eines Schutzrechtes wurden neu angeordnet. 
  • Die Bereiche wurden nach Status gruppiert. 
  • Die gruppierten Bereiche werden je nach Status aufgeklappt dargestellt. 
  • Sind in Bereichen bereits Daten vorhanden, werden diese mit einem Stern * kenntlichgemacht.


Abb. 5 Beispiel eines erteilten Europäischen Patents mit dem aufgeklappten Bereich zur Eingabe der in diesem Status relevanten Eingabemöglichkeiten

 

  • PCT-Akten: Prüfungsantragsdatum wurde umbenannt in vorläufige internationale Prüfung
  • PCT-Akten: Prüfungsgegbühr bezahlt kam aus der PCT Maske weg (, da es immer mit der vorläufigen internationalen Prüfung gleichzeitig passiert und damit redundant ist)
  • US-Patente: In den USA gibt es keine Recherche, demnach auch keine Veröff. der Recherche --> Felder wurden entsprechend bei US-Patenten entfernt
  • US-Patente: Prüfungsantrag + Zahlung Prüfungsgebühr sind Pflicht bei Anmeldung, damit als zusätzliche Felder unnötig. Felder wurden bei US-Patenten entfernt.
  • US-Patente: Erteilung wurde umbenannt in Mitteilung über Issuance / Issue Notification. 
  • US-Patente: Einspruchsdatum wurde gestrichen.
  • Gebrauchsmuster Anmeldung: Es fehlt das Veröffentlichungsdatum
  • Gebrauchsmuster Recherche und Prüfung von Patenten auch in Gebrauchsmuster identisch übernehmen
  • Gebrauchsmuster Erteilung: hier fehlt das Veröffentlichungsdatum (der Erteilung)
  • Das Erscheinungsbild der Aufgaben im Ideenportal wurde neu sortiert, der Editier-Button ist nun bündig neu einsortiert und wirkt noch gleichmäßiger
  • Designs: Das Datum der Veröffentlichung der Designs wurde nun allen Kunden zur Verfügung gestellt
  • Designs: Es wurde auch das Datum der Veröffentlichung der Eintragung allen Kunden zur Verfügung gestellt
  • Ein Kundenwunsch wurde umgesetzt: „Mein Wunsch: ich würde gerne wissen, ob es Aufwand bedeutet zwei weitere Status bei Erfindungsmeldungs-Datensätzen vorzusehen, und zwar „Rücksprache“ und „zurückgestellt“. Das wäre im täglichen Geschäft eine große Erleichterung ?. Eingeführte Felder bei Erfindugnsmeldungen: 
    • Datum Rücksprache / Clarification
    • Datum Zurückgestellt / Pending
  • Designs: Es wurde auf Kundenwunsch auch bei Designs das Profitcenter auswählbar gemacht.


Sie erhalten demnächst erneut ein Continux Update mit weiteren spannenden Änderungen. Vielleicht nicht so umfangreich wie dieses Mal ?. Wir werden, nachdem das zu diesem Release vorangegangene Webinar einen so großen Anklang gefunden hat nun eine Webinar-Reihe für unsere Kunden einführen. Bei diesen Webinaren, die zunächst erst einmal immer monatlich stattfinden werden, werden wir Neuerungen und Anregungen besprechen, sowie, sozusagen als Bonbon für Sie, jeweils ein neues „Feature of the month“ vorstellen. Lassen Sie sich überraschen!


War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren